Marketing Officer

Die Maya haben sich über Jahrtausende kunsthandwerkliche Fähigkeiten bewahrt. Trotz zunehmendem Tourismus im Norden Belizes, bestehen insbesondere für die Maya  im Süden Belizes kaum Möglichkeiten zum Verkauf ihrer kunsthandwerklichen Produkte: Das, was im „Tourist Village“ von Belize City Touristen als „Original Maya Arts & Crafts“ angepriesen wird ist Massenware aus Guatemala oder China. Lediglich Erzeugnisse aus der Landwirtschaft werden im regionalen Rahmen, vor allem auf dem Markt in Punta Gorda, verkauft. Durch diese minimalen Einkünfte können die Kosten insbesondere für die Schulbildung der Kinder nicht gedeckt werden. Darüber hinaus fehlt es an Mitteln für eine ausgewogene Ernährung, die durch Förderung von Obst- und Gemüseanbau erreicht werden könnten, wodurch Mangel- und Fehlernährung vorgebeugt werden könnte.

Das „Fighting Poverty and Malnutrition“-Programm unseres Projektpartners SEO soll bedürftige Familien im Toledo-District durch „Hilfe zur Selbsthilfe“; auf dem Weg zur wirtschaftlichen Selbstständigkeit unterstützen. Ziel ist es, wirtschaftliche Eigenständigkeit durch Nutzung und Erweiterung traditioneller Ressourcen im Bereich des Kunsthandwerks  sowie der Vermittlung verbesserter Anbaumethoden von Obst und Gemüse zu schaffen. In diesem Zusammenhang wird auch ein örtliches Programm für Mikrokreditvergabe eingerichtet. Durch Schulung, zur Verfügungstellung von Resourcen sowie die Implementierung von Marketinginstrumenten soll der Verkauf erzeugter Produkte gefördert und ein entsprechender Absatzmarkt geschaffen werden. So wird die persönliche Entwicklung der Maya in den Bereichen Business-Marketing, Umweltschutz, Kommunikation und Konfliktmanagement gefördert und gleichzeitig das kulturell-traditionelle Indentitätsbewusstsein der Maya gewahrt.

Um diese Entwicklungen zu fördern, wollen wir im Rahmen des Socio-Economic Outreach  Programms der St. Peter Claver Parish die Schaffung der Stelle eines „Marketing Officers“ ermöglichen. Zu dessen Aufgaben zählen neben der Entwicklung und Implementierung einer Marketingstrategie die Identifizierung geeigneter Mikrokreditempfänger und deren Schulung zu verschiedenen Aspekten der Mikrounternehmensgründung und -führung (Buchhaltung, Qualitätskontrolle,...). Die Kosten für einen Jahresvertrag inklusive Versicherungen, Fahrt- und Sachkosten liegen bei etwa 16.500 US$.

Antonia Breiter