2010

  • 6.12. „Wie ist es um die Menschenrechte 'illegaler' Migranten in Nürnberg bestellt?“ Statement zur Veranstaltung im Kontext des Semesterthemas „Menschenrechte“ der KHG Nürnberg. Anhänge: Flyer Bundesärztekammer, Übersicht zu Schulbesuchsregelungen
  • 1.12. „Finanztransaktionssteuer oder Steuer gegen Armut? Was die Politik bedenken sollte. Von der großen Bedeutung eines kleinen Symbols“. Vorlesung an der Humboldt-Viadrina School of Governance, Berlin.
  • 25.11. Erfahrungen eines ungewöhnlichen Petenten. Gedanken zur Stärkung des Petitionswesens. Vortrag bei der AG Petitionen der SPD Bundestagsfraktion sowie am 16.11. bei einer Veranstaltung der Hanns Seidel Stiftung/Mehr Demokratie e.V.

Vorträge 2010

Stellungnahme zur Anhörung des AWZ

Der Ausschuss für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestags führte auf Drängen der Kampagne „Steuer gegen Armut“ am 15.12.2010 eine zweistündige Expertenanhörung durch zum Thema „innovative financing for development“. In meiner Stellungnahme lege ich dar, warum die Kampagne auf diese Anhörung gedrungen hat.

Wie ist es um die Menschenrechte 'illegaler' Migranten in Nürnberg bestellt?

Ergebnis einer Mini-Recherche in Nürnberg aus Anlass einer Veranstaltung im Kontext des Semesterthemas „Menschenrechte“ der KHG Nürnberg, 6.12.2010. Materialanhänge: Flyer Bundesärztekammer, Übersicht zu Schulbesuchsregelungen

Finanztransaktionssteuer oder Steuer gegen Armut? Was die Politik bedenken sollte.

Eine Steuer gegen Armut hätte die jüngste Finanzkrise nicht verhindert und wird auch keine weitere Finanzkrise verhindern können. Warum sollte man sich trotzdem für sie einsetzen? Von der großen Bedeutung eines kleinen Symbols. Ethisch-moralischen Diskussionsanstöße einer Vorlesung an der Humboldt-Viadrina School of Governance, Berlin, 1.12.2010.

Erfahrungen eines ungewöhnlichen Petenten.

Wie kam es, dass die Petition zur Finanztransaktionssteuer so einen Zuspruch fand, obwohl der Gegenstand komplex ist und kein Unterzeichner von ihr direkt profitiert? Gedanken zur Stärkung des Petitionswesens. Vortrag bei der AG Petitionen der SPD Bundestagsfraktion, Berlin, 25.10.2010 sowie bei einer Veranstaltung der Hanns Seidel Stiftung/Mehr Demokratie e.V., München, 16.11.2010

Verschiedene Vorstellungen von Glück – Mönche, Maya, Wallstreet-Genies

Was ist Glück? Zufriedenheit und Lebensqualität? Wie definiert es sich? Was charakterisiert es? Worauf kommt es an? Vorlesung an der Betriebswirtschaftlichen Fakultät der Georg Simon Ohm Hochschule, Nürnberg, 12.10.2010. Hier die ppt Folien als pdf (5,9 MB!), hier die Vortragsnotizen.

Was muss getan werden, um die Finanzkrise nachhaltig zu überwinden?

Podiumsbeitrag bei der Konferenz „Blasen, Crashs, Renditejagd – sind die Banken noch zu retten?“, organisiert von der Bundestagsfraktion Die LINKE in Frankfurt, 18.9.2010.

Wie können Ressourcen für eine weltweit bessere Gesundheitfürsorge bereitgestellt werden?

Podiumsbeitrag für die Konferenz „Global-Gerecht-Gesund“, organisiert von medico international. Berlin, 17.9.2010

Steuer gegen Armut = Steuer gegen Terror = Steuer gegen illegale Migration

Stellungnahme für die Kampagne „Steuer gegen Armut“ aus Anlass der Expertenanhörung durch den Finanzausschuss des Deutschen Bundestags. Berlin, 17.5.2010. Volltext und Ergebniszusammenfassung