Klimagerechtigkeit – Climate Justice

Der Klimawandel ist in vollem Gang, viele Vorschläge nehmen aber keine Rücksicht auf die Interessen armer Länder oder benachteiligen diese gezielt – trotz des hier eigentlich geltenden Prinzips der gemeinsamen, aber unterschiedlichen Verantwortung. Entsprechend gewinnt Klimagerechtigkeit an Bedeutung sowohl im Kontakt mit afrikanischen Jesuiten als auch mit der FridaysForFuture Bewegung: Ein globales Problem sollte man nicht nur den Politikern auf UN-Ebene überlassen, sondern auch (lokale) Kommunen wie Nürnberg oder Nairobi können wichtige Beiträge leisten. Aus diesem Grund ist eine Beteiligung an den Conferences of Parties, etwa 2020 in Glasgow, ebenso wichtig wie die Unterstützung von Zielen der FFF Bewegung auf der Stadtebene in Nürnberg.